goethegym.net

Vertretungsplan
Stundenplan
Monatsplan
Essenanbieter
mehr...

Das Haus am Horn – zwei spannende Projekttage

In den beiden Projekttagen standen das Modellhaus Haus am Horn und zeitgemäßes modernes Bauen im Mittelpunkt. Wir erarbeiteten uns zunächst die für eine Architektur wichtigen Bereiche: Licht, Material, Form, Farbe und Städtebau gemeinsam mit Partnern mit vielfältigen theoretischen und praktischen Aufgaben. Welche Rolle die Bereiche beim Musterhaus spielten, wurde uns von Johannes Siebler anschaulich erklärt. Wir haben viel über das Haus am Horn erfahren können, z.B. welche Materialien damals verbaut wurden, wie die Raumverteilung war und welche Möbel extra für das Haus angefertigt wurden.

Am Ende jedes Arbeitsmoduls präsentierten wir unsere Ergebnisse. Nach dem ersten Tag an dem jeder einzelne von uns Experte für einen Gestaltungsbereich wurde, setzten sich jeweils 5 Experten zusammen. Wir konnten nun unsere Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Gemeinsam erarbeiteten wir nach bestimmten sozialen, nutzungsbedingten Vorgaben eine Architektur für ein modernes Haus bzw. Funktionsgebäude. In praktischer Arbeit entstanden fünf verschiedene Gebäudemodelle. Unsere am ersten Tag gewonnenen Kenntnisse konnten wir nun gut anwenden. Durch das Entwerfen und das Bauen des Modells haben wir einen Einblick in die Arbeit eines Architekten bekommen. Es hat super viel Spaß gemacht. Insgesamt waren die zwei Projekttage sehr lehrreich und spannend!

Rania und Luzie (Klasse 8a)

Betreuung und Begleitung:
Dr. Sabine Dengel (Bundeszentrale für politische Bildung)
Ines Escherich (Kunstleherin)
Johannes Siebler (Bauhausagent)